Kapitalanlagegesellschaften

Investmentgesellschaften, die Kapital von Anlegern in Grundstücken, Immobilien, Wertpapieren oder Beteiligungen anlegen, werden als Kapitalanlagegesellschaften geführt. Kapitalanlagegesellschaften haben als Geschäftsziel, die höchstmögliche Wertentwicklung des verwalteten Sondervermögens zu erreichen, so dass der Ertrag maximiert wird. In Form von Ausgabenaufschlägen, Verwaltungskosten und...

Continue reading →

Kapitalanlagegesetzbuch

Mit Wirkung vom 22.07.2013 trat das Kapitalanlagegesetzbuch, kurz KAGB, in Kraft. In diesem Gesetzbuch sind viele Regelungen zu Fondsgeschäften, zu Verwaltungsgesellschaften und zu Investmentvermögen enthalten. Gegen unerlaubte Investmentgeschäfte kann als Aufsichtsbehörde die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht, kurz BaFin, auf verschiedene...

Continue reading →

Fensteröffnung

Die ausgesparten Öffnungen, die der Aufnahme von Fenstern in die Außenwand dienen, werden als Fensteröffnungen bezeichnet. Aus statischen, schallschutz- und wärmeschutztechnischen Erwägungen sowie aus ästhetischen Aspekten heraus, wirkt sich die Wahl der Anzahl, der Größe und der Verteilung der...

Continue reading →

Nutzwertanalyse

Ein zu entwickelndes bebautes oder unbebautes Grundstück, welches sich an einem günstigen Standort für das Projekt befindet, stellt den Ausgangspunkt einer Nutzwertanalyse dar. Entsprechend gibt es zu diesem Zeitpunkt noch keine Vorstellung über die bevorstehende, neue Nutzung. Vorab ist...

Continue reading →

Nutzungsvertrag / Nutzungsrecht

Die Begriffe Nutzungsrecht und Nutzungsvertrag entstammen der Rechtsbarkeit der ehemaligen DDR. Zustande gekommen sind solche Nutzungsrechte bzw. –verträge bei der Verleihung, Einräumung bzw. Zuweisung von Mitbenutzungsrechten oder durch Verträge über die Bodenflächennutzung zu Erholungszwecken. Geregelt werden Nutzungsverträge und Nutzungsrechte im...

Continue reading →