Verkehrswert bei Grundstücken

Verkehrswert bei Grundstücken Der Verkehrswert zur Ermittlung des Wertes eines Grundstücks ist einerseits ein stichtagsbezogener Wert auf der Grundlage aller tatsächlichen und rechtlichen Merkmale. Andererseits richtet er sich auch auf den Wert eines Grundstücks in der Zukunft. Ausschlaggebend dabei ist...

Continue reading →

Merkantiler Minderwert

Bleibt ein verkehrsmäßiger Minderwert haften, obwohl Mängel oder Schäden am Objekt beseitigt wurden, spricht man vom merkantilen Minderwert. Dieser Minderwert stellt keinen eigentlichen Wert, sondern eine tatsächliche Eigenschaft beziehungsweise sonstige Beschaffenheit dar. Diese Eigenschaft mindert den Verkehrswert einer Sache...

Continue reading →

Pachtwertverfahren

Das Pachtwertverfahren bezeichnet das Ermitteln angemessener Pachten. Realistisch erzielbare Gesamtumsätze und marktübliche Pachtsätze bilden den Jahrespachterlös, aus dem sich die Jahresnettokaltmiete ergibt. Der Grundstücksreinertrag, der sich nach Abzug der Bewirtschaftungskosten vom Verpächter ergibt, kapitalisiert sich mittels marktüblichen Liegenschaftszinssätzen über...

Continue reading →

Vergleichswertverfahren

Vergleichswertverfahren dienen der Ermittlung des Marktwerts eines Grundstücks. Bewertet werden bebaute und unbebaute Grundstücke, meist Wohneigentum, das vom Eigentümer selbst genutzt wird, also beispielsweise Ein- oder Mehrfamilienhäuser sowie Eigentumswohnungen. Den Wert beeinflussende Faktoren wie Grundstückslage, Flächennutzung, Bodenbeschaffenheit, Größe der...

Continue reading →

Abweichungen

Nicht immer ist es möglich, eine Bewertung anhand von Vergleichsgrundstücken eins zu eins zu übernehmen. Oft weichen wertbeeinflussende Merkmale vom bewertenden Grundstück ab. In diesem Fall muss eine Lösung für das Problem der Abweichung gefunden und bei der Bewertung...

Continue reading →

Versicherungswert

Der Versicherungswert dient der Ermittlung des Ersatzwertes im Schadensfall. Während die Versicherungssumme vorher festgelegt wird, richtet sich der Versicherungswert nach dem Zeitpunkt des Eintretens von Schäden. Der Begriff Ersatzwert ist gleichbedeutend mit dem des Versicherungswertes. Allerdings sind beide nicht zu...

Continue reading →

Beleihungswert

Der Beleihungswert spielt vornehmlich bei der Immobilienfinanzierung eine Rolle. Die meisten Kreditinstitute vergeben Darlehen für Häuser oder Wohnungen meist nur gegen Grundpfandrechte. Das bedeutet, dass bei Zahlungsunfähigkeit des Kreditnehmers Ansprüche auf die Immobilie bestehen. Durch den Beleihungswert wird der...

Continue reading →

Waldwertermittlungsrichtlinien (WaldR)

Wenn man von den Waldwertermittlungsrichtlinien (WaldR) spricht, muss man zunächst einmal den Begriff „Wald“ genauer definieren. Rein formal sind alle mit Forstpflanzen bestockten Grundflächen Wald, darüber hinaus Waldwege, kahlgeschlagene oder verlichtete Grundflächen, Lichtungen, aber auch Waldwiesen und Wildäsungsplätze. Kleinere...

Continue reading →