Abdingbarkeit (Wohnungseigentum)

Abdingbarkeit (Wohnungseigentum) Gemäß § 10 Abs. 2 Satz 2 WEG sind Wohnungseigentümer berechtigt mit so genannten Vereinbarungen von den Bestimmungen des Wohnungseigentumsgesetzes abzuweichen, ebenso können solche Vereinbarungen als Ergänzung gesetzlicher Bestimmungen getroffen werden. Allerdings gilt dies nur für Regelungen im Bezug...

Continue reading →

Abberufung

Abberufung Bei einer Erstbestellung wird ein Verwalter maximal drei, bei einer Wiederbestellung bis zu fünf Jahre eingesetzt. Die Wohnungseigentümer können auf unbestimmte Zeit diesen Verwalter bestimmen. Jederzeit kann der Verwalter durch eine Beschlussfassung abberufen werden. Eine einfache Mehrheit der Wohnungseigentümerversammlung...

Continue reading →

Balkonanbau

Balkonanbau Bauliche Maßnahmen können durch Wohnungseigentümer aufgrund der seit dem 1. Juli 2007 geltenden Rechtslage beschlossen werden, wenn damit eine Anpassung von Gemeinschaftseigentum an den aktuellen Standard erreicht wird oder eine Modernisierung gemäß § 555 b Nummer 1 bis 5...

Continue reading →

Wohnungseigentum und Jahresabrechnung

Wohnungseigentum und Jahresabrechnung Der Verwalter einer Wohnungseigentümergemeinschaft muss als eine der wichtigsten Aufgaben, die Jahresabrechnung über die tatsächlichen Ausgaben und Einnahmen erstellen. Diese gesetzlich vorgeschriebene Abrechnung muss vom Verwalter nach Ablauf eines jeden Kalenderjahres vorgelegt werden. Zu Form und Inhalt der...

Continue reading →

Faktische Wohnungseigentümergemeinschaft

Faktische Wohnungseigentümergemeinschaft Unter einer faktischen Wohnungseigentümergemeinschaft versteht man, wenn ein werdender Wohnungseigentümer tatsächlich in die Gemeinschaft eingegliedert wird und dessen Rechtsstellung der Stellung eines regulären Wohnungseigentümers weitgehend angenähert wurde, obwohl der Eigentumsübergang noch nicht abgeschlossen ist. Gemäß § 8 WEG...

Continue reading →